Historie
Die Idee gemeinsam Musik zu machen entstand 2012. Freunde von uns feierten Silberhochzeit und als Geschenk haben Lothar und ich deren Liebesgeschichte “vertont”. Ausschnitte aus ca. 10 Liedern wurden auf das Paar umgedichtet. Lothar hatte vor kurzem mit dem Gitarrespielen begonnen und freute sich das Gelernte mal anwenden zu können. Ich sang sowieso gerne und “spielte” den Schellenring dazu. Unser Sohn begleitete das Ganze auf dem Schlagzeug. 2 Mal kam unser Programm zum Einsatz.
Ja, und da hatten wir Blut geleckt! Zusammen mit 2 Freunden (Rhythmusgitarre und Gesang) trafen wir uns regelmäßig zum gemeinsamen Musizieren. Es fehlte allerdings ein “Taktgeber”, weil unser Sohn aufhörte Schlagzeug zu spielen. So kam ich zum Bass! Wir spielten auf einer Hochzeit...
16.12.2012
22.06.2013
Im November 2014 waren Lothar und ich wieder allein - Zielsetzung und Einsatz passten nicht zusammen. Es war eine schöne Zeit mit “Tuesday Evening” - danke dafür an Winfried und Hans-Günter. Über eine Annonce stieß im Dezember 2014 eine Schlagzeugerin zu uns. Jetzt fehlte nur noch ein Rhythmusgitarrist, den wir kurz nach der Namensfindung am 15. April 2015 fanden - der Name “ON THE RISE” aus dem Song ”Bad Moon Rising” von CCR. Im Juli 2015 riefen wir das “Wudstock”-Festival” ins Leben. Dort treffen sich Musiker und deren Freunde und Familien zu einem zwanglosen Musikfest, um das Ergebnis der Proben vorzustellen.
21.06.2014
...und auf einem Geburtstag.
19.04.2014
geschrieben von Monikaa
Im April 2016 waren wir wieder auf der Suche nach einem Rhythmusgitarristen - Jonny, danke für das schöne Jahr mit Dir! Wir fanden im Juni Helmut - die perfekte Besetzung für ON THE RISE. Im Juli stand er schon mit uns auf der Wudstockbühne. Im Dezember hatten wir die Gelegenheit ein Wohnzimmerkonzert zu geben, doch waren wir mit dem Schlagzeug “überdimensioniert”. Wir wollten es mit einer Cajón versuchen. Über eine Schlagzeugschule fanden wir im November Walter, der im Dezember beim Wohnzimmerkonzert schon taktvoll mitspielte. Aufgrund der positiven Resonanz sind wir seit Januar 2017 überwiegend als Akustikband unterwegs. Wir danken unserer Drummerin für die tolle Zeit mit ihr! Es folgte eine Zeit mit vielen Auftritten. Helmut ist und bleibt ein Bluesman und so entschied er Ende 2018 sich wieder ganz dem Blues zu widmen. Helmut - es war eine sehr gute Zeit mit Dir! Hat echt Spaß gemacht! Apropos Spaß: Dietmar “schrummelt” mittlerweile die Rhythmusgitarre. Und hat den Schalk im Nacken! Wir beschlossen es auch wieder mit einem Schlagzeug zu versuchen und haben in Bigga die perfekte Ergänzung gefunden - auf allen Ebenen! Die beiden “Neuen” bringen auf jeden Fall viel Schwung und Spaß in die Band. Walter, der ja hervorragend Klavier spielt, kann in Zukunft mal öfter in die Tasten greifen. Nun blickt ON THE RISE voller Freude auf das Jahr 2019!
zurück zurück
26.07.2015
Walter verließ Anfang August die Band. 2 1/2 Jahre haben wir gemeinsam musiziert und die Band weiter entwickelt. Jetzt war Zeit für einen Wechsel. Walter - wir hatten eine aufregende Zeit zusammen mit vielen Auftritten. Wir wünschen Dir für die Zukunft alles Gute!